Was ist die beste Verpackung für geschlossenzellige Schwammtücher?

Was ist die beste Verpackung für geschlossenzellige Schwammtücher?

Geschlossenzellige Kautschukschwämme wie Chloropren-Kautschukschwämme oder Ethylen-Propylen-Dien-Monomere (EPDM) -Schwämme bestehen aus unzähligen geschlossenen gasgefüllten Zellen. Die Zellen sind anfällig für starken Druck und Falten. Um die Faltenbildung beim Verpacken zu reduzieren, empfiehlt es sich, das Schwammtuch flach in eine Kiste zu legen, um sie zu sichern.

Eine Standard-Holzkiste kann insgesamt 800 mm dicke Schaumstoffe laden. Am Beispiel eines 2,0 mm-Schaumlaminats können 400 Blatt eingelegt werden. Eine Standardkiste mit 51 "x83" Schaumstoffen ist 4 Kubikmeter (CBM) und eine Standardkiste mit 51 "x130" Schaumstoffen ist etwa 5,4 Kubikmeter (CBM). Die tatsächliche Größe und das Bruttogewicht hängen von der tatsächlich zu transportierenden Menge ab.

Rollenverpackung ist eine andere Möglichkeit, die Schaumstoffe zu verpacken. Da diese Packmethode jedoch leicht zu unwiderruflichen Spuren führen würde, empfehlen wir nicht, Schaumgummischaummaterial auf diese Weise zu verpacken. Dies ist mehr geeignet für kleine menge probe auftrag.

Pressemitteilung